Was misst man auf der Richterskala?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

TECHNIK FRAGE #2840

Was misst man auf der Richterskala?

Stärke von Erdbeben

Erläuterung

Die Richterskala nutzt man, um die Stärke von Erdbeben zu messen. Die Skala wurde vom Seismologen Charles Francis Richter aus Kalifornien 1935 entworfen. In seiner ursprünglichen Definition war die Richterskala eine logarithmische Skala mit der Grundzahl 10. Das bedeutet, dass die gemessene Amplitude für jeden Schritt auf der Skala, 10 mal größer ist.

Statistik

Ansprechzeit 0s (0s). 53% haben bisher geantwortet richtig auf diese Frage. Die Frage war erstellt 2008-12-17.

Ähnliche Fragen