Als was dienten die Pyramiden der alten Ägypter?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

GESCHICHTE FRAGE #1306

Als was dienten die Pyramiden der alten Ägypter?

Grabkammern

Erläuterung

Die Cheops-Pyramide in Gizeh ist das Grabmahl des Pharaos Cheops und wurde in der vierten Dynastie des alten Ägyptens, ungefähr 2560 v.Chr., erbaut, und ist nicht nur das älteste der Sieben Weltwunder, sondern auch das einzige, das noch steht. Die Bauarbeiten haben vermutlich 20-30 Jahre gedauert, und die Pyramide hatte ursprünglich eine glatte, weiße Oberfläche. Die Pyramiden wurden tatsächlich nicht von Sklaven errichtet, sondern von einem zutiefst religiösen Volk, dass ihren Gott, in der Gewissheit, dass er ewig leben würde, ehren wollte.

Statistik

Ansprechzeit 0s (0s). 92% haben bisher geantwortet richtig auf diese Frage. Die Frage war erstellt 2008-11-18.