Zu welcher Kolonialmacht gehörte Burkina Faso?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Zu welcher Kolonialmacht gehörte Burkina Faso? Frankreich

Erläuterung

Burkina Faso ist ein Land in Westafrika, das zwischen Mali, Niger, Benin, Togo, Ghana und der Elfenbeinküste liegt. Die Hauptstadt ist Ouagadougou. Burkina Faso hat ca. 16 Mio. Einwohner und eine Fläche von 274 200 km². Die Umgebung wurde in den 1890er Jahren von Frankreich kolonialisiert, nachdem das Mossi-Volk besiegt war. 1960 wurde das Land unabhängig und durchlief seitdem eine Zeit mit unterschiedlichen Regimes und wird heute als semi-präsidentielle Republik geführt. Burkina Faso hieß bis 1984 Obervolta.



Noch eine Frage stellen