Der Marianengraben ist die tiefste Stelle des Weltmeeres. Wie tief ist sie?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Der Marianengraben ist die tiefste Stelle des Weltmeeres. Wie tief ist sie? Ca. 11 km

Erläuterung

Der Marianengraben liegt zwischen Asien und Australien und ist mit seinen 10 911 m die tiefste Meerestiefe des Weltmeeres. 1960 glückte es Jacques Piccard und Kapitän Donald Walsh, den Boden mit dem Tauchboot Trieste zu erreichen. Auf dem Meeresgrund begegneten ihnen Heilbutte und Garnelen. Der Druck ist um ganze 1072 Mal höher als an der Wasseroberfläche. Der Marianengraben ist dadurch entstanden, dass sich eine tektonische Bodenplatte unter eine andere schob.



Noch eine Frage stellen