Das Trikot für die Punktewertung war in der Geschichte der Tour de France immer grün, bis auf ein einziges Jahr. Wann war das?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Das Trikot für die Punktewertung war in der Geschichte der Tour de France immer grün, bis auf ein einziges Jahr. Wann war das? 1968

Erläuterung

Bei der Tour de France trägt der Rennradfahrer, der die schnellsten Sprints fährt, das grüne Trikot. Seit 1953 wird der Sieger der Punktewertung mit dem grünen Trikot geehrt. Gesponsort wurde das Trikot von der Firma Belle Jardinier, die grüne Gartenartikel verkaufte, also war grün die Farbe der Wahl. 1968 wurde mit dem Wechsel des Sponsors auch die Trikotfarbe von grün nach rot gewechselt. Ein Jahr später jedoch, wurde die Trikotfarbe wieder grün und blieb es bis heute.



Noch eine Frage stellen