Das Space Shuttle Challenger flog 1983 zum ersten Mal in den Weltraum und explodierte drei Jahre später. Was verursachte die Katastrophe?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Das Space Shuttle Challenger flog 1983 zum ersten Mal in den Weltraum und explodierte drei Jahre später. Was verursachte die Katastrophe? Ein defekter Dichtungsring

Erläuterung

Die Challenger war nach der Columbia das zweite Space Shuttle, das die NASA in Betrieb nahm. Ihr erster Flug war am 4.4.1983. Nach weiteren acht Flügen explodierte sie am 28.1.1986 bei ihrer zehnten Mission nur 73 Sekunden nach dem Start, und die gesamte Besatzung von sieben Astronauten kamen dabei um. 18 Monate später ergab eine Untersuchung, dass ein defekter Dichtungsring an einer der Feststoffraketen an der Katastrophe schuld war. Die Challenger wurde sechs Jahre später von der Endeavour ersetzt.



Noch eine Frage stellen