Woher stammt das Wort "Onanie"?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Woher stammt das Wort "Onanie"? Aus der Bibel

Erläuterung

Im Ersten Buch Mose (Genesis) gibt es die Passage 38:7-11, die als Abschreckung vor Onanie dienen kann. Es ist die Geschichte von Er, Sohn des Judas, der kinderlos stirbt, und dessen Bruder Onan deshalb Ers Witwe befruchten muss. Bei dem Geschlechtsakt zog Onan sich jedoc jedesmal zurück und vergoss seinen Samen, was Gott so erzürnte, dass er ihn umbringt. So stammt das Wort "Onanie" aus der Bibel. Heute wissen wir, dass man nicht jedem Samentropfen nachweinen muss, da man(n) etwa 50 Liter im Laufe des Lebens produziert.



Noch eine Frage stellen