Wie starb Antinoos, die große Liebe des Kaisers Hadrian?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Wie starb Antinoos, die große Liebe des Kaisers Hadrian? Er ertrank

Erläuterung

Aelius Traianus Hadrianus (76-138), besser bekannt als Hadrian, war römischer Kaiser von 117 bis zu seinem Tod. Sein Vater war ein Cousin von Kaiser Trajan, dessen Nachfolger er wurde, und der ihn auf dem Sterbebett angeblich adoptierte. Seine Machtergreifung leitet eine Phase römischer Friedenspolitik ein, in der militärisch wenig mehr als die Verteidigung der Grenzen geschieht, und er gilt als einer der "guten" Kaiser. Seine große Liebe war der junge Mann Antinoos, der 130 bei einer gemeinsamen Reise nach Ägypten im Nil ertrank.



Noch eine Frage stellen