Welcher amerikanische Präsident starb nach nur zwei Jahren im Amt an Schüssen, die vermutlich von Lee Harvey Oswald abgefeuert wurden?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Welcher amerikanische Präsident starb nach nur zwei Jahren im Amt an Schüssen, die vermutlich von Lee Harvey Oswald abgefeuert wurden? John F. Kennedy

Erläuterung

John Fitzgerald Kennedy (1917–1963) war der 35. Präsident der USA. Er war 1961–1963 im Amt. Bei der Wahl besiegte er mit knappem Vorsprung Richard Nixon und wurde der erste Präsident römisch-katholischen Glaubens. Er trat sein Amt während des Kalten Kriegs an, und intensivierte u.a. den amerikanischen Einsatz im Vietnam-Krieg. Er war nicht bei allen beliebt, u.a. weil er gegen die Rassentrennungspolitik der Südstaaten war. Am 22.11.1963 starb er an Schüssen, die vermutlich von Lee Harvey Oswald abgefeuert wurden. Oswald wurde jedoch selbst erschossen, bevor er vor Gericht kommen konnte.



Noch eine Frage stellen