Welche wichtige Reform führte der Zar Alexander II 1861 aus?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Welche wichtige Reform führte der Zar Alexander II 1861 aus? Aufhebung der Leibeigenschaft

Erläuterung

Der russische Zar Alexander II (1818-1881) regierte von 1855 bis zu seiner Ermordung 1881. Er war auch König von Polen und Prinz von Finnland. 1861 hob er die Leibeigenschaft auf, seine wichtigste Leistung, die ihm auch den Beinamen "Der Befreier" gab. Diese Reform beendete die die Abhängigkeit der Leibeigenen, worunter die russischen Bauern bis dahin sehr gelitten hatten. Vor seiner Ermordung gab es bereits drei Anschläge, bis endlich eine Bombe in einer Mappe, die man ihm vor die Füsse warf, sein Schicksal besiegelte.



Noch eine Frage stellen