Was konnte bei den alten Römern ein Kuss auch bedeuten?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Was konnte bei den alten Römern ein Kuss auch bedeuten? Alle dieser Möglichkeiten

Erläuterung

In der antiken grichisch-römischen Kultur galt ein Kuss als Zeichen für Respekt, Dank, Vereinigung, Verabredungen usw. Küsse wurden zwischen Freunden, politischen Führern und Geistlichen ausgetauscht. Deshalb wirkte der verräterische Kuss des Judas auch so besonders und fremd. Der Kuss bei der Hochzeitszeremonie stammt aus antiker Tradition, wo auch Verträge so geschlossen wurden. Man unterschied zwischen dem Osculum, einem Kuss auf die Wange, dem Basium, einem Kuss auf die Lippen, und dem Savolium, einem tiefen, innigen Kuss.



Noch eine Frage stellen