Von welcher kanadischen Autorin sagt man, dass ihre Arbeit den Aufbau von Romanen revolutioniert hat, besonders im Bezug auf die Bewegung vor und zurück in der Zeit?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Von welcher kanadischen Autorin sagt man, dass ihre Arbeit den Aufbau von Romanen revolutioniert hat, besonders im Bezug auf die Bewegung vor und zurück in der Zeit? Alice Munro

Erläuterung

Die kanadische Autorin Alice Munro (geb. 1931) begann bereits als Teenager zu schreiben. Ihre ersten, großen Erfolge waren "Tanz der seligen Geister" ("Dance of the Happy Shades", 1968) und "Kleine Aussichten. Ein Roman von Mädchen und Frauen" ("Lives of Girls and Women", 1971). Man sagt, dass ihre Arbeit den Aufbau von Romanen revolutioniert hat, besonders im Bezug auf die Bewegung vor und zurück in der Zeit. 2013 erhielt sie den Nobelpreis für Literatur.



Noch eine Frage stellen