Søren Kierkegaard wurde 1813 geboren und wäre 2013 200 Jahre alt geworden. Doch in welchem Jahr starb er?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Søren Kierkegaard wurde 1813 geboren und wäre 2013 200 Jahre alt geworden. Doch in welchem Jahr starb er? 1855

Erläuterung

Søren Aabye Kierkegaard (1813-1855) war ein dänischer Theologe und Philosoph. Er gilt als wichtigster dänischer Philosoph und Urvater des Existentialismus. Die Werke der ersten Phase seiner schriftstellerischen Tätigkeit wurden unter Pseudonymen herausgegeben, wodurch Kierkegaard die theologischen, philosophischen und psychologischen Themen sich dialektisch gegenüberstellt. Das Buch "Entweder - Oder" gilt als sein Hauptwerk und erschien unter dem Pseudonym Victor Eremita ("der siegende Einsiedler").



Noch eine Frage stellen