Derjenige, der das Brot mit der Münze darin bekommt, soll mit Glück belohnt werden. Wo ist diese Tradition bekannt?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Derjenige, der das Brot mit der Münze darin bekommt, soll mit Glück belohnt werden. Wo ist diese Tradition bekannt? Bulgarien

Erläuterung

In Mazedonien und Bulgarien versteckt man zum Weihnachtsessen eine Münze in einem Brotleib. Man glaubt, dass derjenige, der den Brotleib bekommt, mit Glück belohnt wird. Das Mahl wird nach den Regeln des Fastens zubereitet: Fisch, weiße Bohnen, Sauerkraut, Walnüsse und Wein sind typisch. Die Tafel wird nicht vor dem Morgengrauen abgedeckt, um noch etwas für die heiligen Geister übrig zulassen.



Noch eine Frage stellen