Am 13. März 2013 wurde Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst gewählt. Dadurch wird er Staatschef des Vatikans und höchster Würdenträger der Katholischen Kirche. Welchen Namen nahm er als Papst an?

Sie finden unten die Antworten

Wetten Sie Ihr Wissen und antworten

Am 13. März 2013 wurde Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst gewählt. Dadurch wird er Staatschef des Vatikans und höchster Würdenträger der Katholischen Kirche. Welchen Namen nahm er als Papst an? Franziscus

Erläuterung

Der Papst ist das Oberhaupt und der höchste Bischof der römisch-katholischen Kirche. Nach katholischer Tradition ist er der Nachfolger des Apostels Petrus und lebt als Staatsoberhaupt im Vatikan. Der Vatikan liegt mitten in der italienischen Millionenstadt Rom.



Noch eine Frage stellen